1. Allgemeines

1.1 Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns (MietCamperAustralien.de, Herr Sebastian Hopf,  Thorwaldsenstr. 26, 12157 Berlin) und Ihnen. Sollten Sie entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen verwenden, wird diesen hiermit ausdrücklich widersprochen.

1.2 Vertragsvereinbarung
Die Vertragssprache zwischen Ihnen und uns ist deutsch. Die Kommunikation zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anbieter erfolgt in englisch. 

2. Unsere Leistung

2.1 Leistungsbeschreibung
Sie können sich über www.mietcamperaustralien.de ein auf Sie zugeschnittenes Angebot für die Miete eines Fahrzeuges in Australien oder Neuseeland einholen. Wir sind hierbei lediglich Vermittler der Fahrzeuge und werden nicht selbst Vertragspartner. 

2.2 Auftrag
Um uns zu beauftragen könne  Sie uns ganz unverbindlich über unser Anfrageformular Ihre genauen Vorstellungen mitteilen (Bsp. Mietzeitraum, Ausstattung des Fahrzeuges, gewünschte Versicherungen etc.). Wir werden Ihnen hieraufhin ein speziell für Sie zugeschnittenes Angebot senden, dass Sie in Textform (E-Mail, Fax, Brief) annehmen können. Unser Angebot behält seine Gültigkeit solange das Fahrzeug verfügbar ist und von Seiten des Vermieters zwischenzeitlich keine Preisänderungen vorgenommen wurden. Sollte zwischenzeitlich das Fahrzeug nicht mehr verfügbar sein oder der Vermieter eine Preisänderung vorgenommen haben, erhalten Sie ein neues Angebot. Nach Vertragsschluss reservieren wir das gewünschte Fahrzeug für Sie und senden Ihnen eine Rechnung, aus der Sie die Zahlungsmodalitäten (entweder Zahlung ausschließlich über uns, wir nehmen dann als Vertreter für den Anbieter die Zahlung entgegen und übermitteln diese oder Zahlung der Provision/Anzahlung an uns und Begleichung des Restbetrages vor Ort an den Anbieter) und genaue Informationen zur Abholung bzw. Rückgabe etc. entnehmen können. Eine gesonderte Speicherung des Auftragstext durch uns findet nicht statt, sondern der Vertragsinhalt ergibt sich jeweils individuell aus der getroffenen Vereinbarung. 

2.3 Leistungserbringung
Wir sind berechtigt den Vertrag bzw. Teile des Vertrages durch Dritte erfüllen zu lassen.

2.4 Leistungsverzögerungen
Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von außergewöhnlichen und unvorhersehbaren Ereignissen, welche auch durch äußerste Sorgfalt von uns nicht verhindert werden können (hierzu gehören insbesondere Streiks, behördliche oder gerichtliche Anordnungen), haben wir nicht zu vertreten. Sie berechtigen uns dazu, die Leistung um die Dauer des behindernden Ereignisses zu verschieben.

2.5 Rücktritt
Bei Nichtverfügbarkeit aus zuvor genannten Gründen können wir vom Vertrag zurücktreten. Wir verpflichten uns dabei, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwaig bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.

3. Vertragliche Regelung mit dem Vermieter

Wir treten zwischen Ihnen und dem Anbieter lediglich als Vermittler auf. Es gelten stets die vertraglichen Vereinbarungen zwischen Ihnen und dem Anbieter, wir sind insoweit nicht Vertragspartei. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass Ihnen bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Kraftfahrzeugvermietung kein Widerrufsrecht zusteht.

4. Ihre Verantwortlichkeit

Für Inhalt und Richtigkeit der von Ihnen übermittelten Daten und Informationen sind ausschließlich Sie selbst verantwortlich. Um die Erfüllung der Visa und Anreisebestimmungen sowie die Vorgaben vor Ort, haben Sie sich selbst zu sorgen. 

5. Haftung

5.1 Haftungsausschluss
Wir sowie unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Soweit wesentliche Vertragspflichten (folglich solche Pflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist) betroffen sind, wird auch für leichte Fahrlässigkeit gehaftet. Dabei beschränkt sich die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Gegenüber Unternehmern haften wir im Falle eines grob fahrlässigen Verstoßes gegen nicht wesentliche Vertragspflichten nur in Höhe des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens.

5.2 Haftungsvorbehalt
Der vorstehende Haftungsausschluss betrifft nicht die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben von diesem Haftungsausschluss unberührt.

6. Hinweise zum Schlichtungsverfahren

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen aus Online-Verträgen geschaffen (OS-Plattform). Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und nicht bereit. Sie können die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/