Wo Lebensmittel & Co. einkaufen


Als Camper in Australien ist man Selbstversorger. Ob Müsli, Getränke oder Haarshampoo, Besuche im Supermarkt und kleinen, lokalen Geschäften gehören zu den regelmäßigen Stopps während des Roadtrips.

Übersicht: Einkaufen in Australien

  • Allgemein:
  • In den großen Städten und kleineren Orten im Hinterland sind Einkaufsmöglichkeiten immer vorhanden.
  • Die größten und bekanntesten Supermarkt-Ketten sind Coles - Woolworth - IGA.
  • Auch ALDI gibt es in Australien. Vor allem an der Ost- und Südostküste aber inzwischen auch in Perth und Queensland
  • Auf dem Land gibt es kleinere Läden oder die "General Stores".
  • Im Outback versorgen dich Tankstellen und Shops in Roadhäusern.

 

  • Lage & Öffnungszeiten:
  • Mehr als 4.000 Supermärkte, verteilt über ganz Australien stehen zur Verfügung.
  • Die ganz großen Einkaufszentren liegen meist etwas am Stadtrand bzw. in den Suburbs (Vororte)
  • Öffnungszeiten variieren je nach Markt. Kleinere Geschäfte schließen oft schon gegen 17 Uhr.
  • Größere Supermarkt-Ketten haben auch an Wochenenden und bis spät in den Abend geöffnet.
  • Je weiter du ins Outback fährst, desto größer wird die Entfernung zwischen den Geschäften und die Preise steigen.

 

  • Preise
  • ... liegen - je nach Wechselkurs - bei einigen Produkten höher oder sind unseren zumindest ähnlich.
  • Einige Produkte können allerdings teurer sein (z.B. Milchprodukte, Kaffee, Obst & Gemüse).
  • Bei großen Packungseinheiten (Family-Packs) kann gespart werden.
  • Auch in Australien gibt es "No-Name"- Produkte. Die Eigenmarken sind günstiger als Markenartikel.
  • Sonderangebote und Aktionen sind z.B.: "Buy 2 for xy Dollar" oder "Buy 3 and get 1 free!".
  • Alkohol ist teurer als in Deutschland.
  • Australien hat die höchsten Preise für Tabakerzeugnisse weltweit! Im August wurden die Tabaksteuer noch einmal erhöht.
  • An Tankstellen und kleineren "General Stores" im Inland & Outback ist es teurer, als in den Supermärkten der Großstädte.
  • SPAR-TIPP fürs Tanken: Manche Supermarktketten geben Rabatt aufs Benzin, entsprechend der Höhe des Einkaufs. Mehr Infos zu "Fuel Vouchers" unter: Tanken in Australien

Zum Thema Preise schau bitte auch unter --> Lebensmittelpreise in Australien

Shopping-Center: Von Butter bis Kopfschmerztablette

Supermärkte liegen oft in große Shopping Center. Ähnlich wie bei uns, kann man sich dort mit allen Dingen des täglichen Bedarfs versorgen. In den Supermärkten gibt es nicht nur Lebensmittel. Auch eine Auswahl an Drogerieartikeln und Haushaltswaren wird angeboten. Shampoo & Sonnencreme in größerer Auswahl gibt es in den "Drug Stores" und "Pharmacys" (mehr dazu weiter unten)

Die Shopping-Center bieten selbstverständlich auch Läden für Bekleidung, Elektronikartikel sowie Apotheke/Drogerien. Die Preis sind bei vielen Produkten unseren sehr ähnlich.

Für "Genussmittel" musst man allerdings in besondere Shops:

Bier & Wein

Was man vergeblich in den endlosen Reihen der Supermärkte sucht, sind alkoholische Getränke (Ausnahme Victoria & das ATC) und Tabak. Für Bier, Wein und Co. gibt es spezielle "Bottle-Shops oder Liquor stores" (Australisch: Bottle-O). Jugendliche unter 18 Jahren haben hier keinen Zutritt.

Im Shop selbst ist die Auswahl an Alkoholika (Bier, Wein, Spirituosen) dann allerdings riesig. Die Läden befinden sich in unmittelbarer Nähe der großen Supermärkte. Es gibt aber auch "Drive-Through Bottle-Shops". Gleichfalls oft in der Nähe von Einkaufszentren. Preise für Bier und Wein liegen über den bei uns.

Tabak & Zigaretten

Wer Zigaretten kaufen möchte, muss genau suchen. Zigaretten und Tabak werden in Australien nicht mehr öffentlich angeboten. Tabakwaren gibt es nur nach den Kassen, an den Ausgängen der Supermärkte. Hier liegen die "Glimmstengel" hinter schweren, grauen Schranktüren. Man sollte vorher wissen welche Marke und Packungsgröße man kaufen möchte. Der Schrank wird nur zum herausnehmen der Packung geöffnet und hat keine Scheiben.

Australien hat weltweit die höchsten Preise für Tabakerzeugnisse. Eine Standard Packung mit 20 Zigaretten liegt seit Aug. 2018 bei etwa 17 EURO, nachdem die Tabakstuer erhöht wurde. Die Preise sind ein hervorragender Grund sich das Rauchen jetzt abzugewöhnen, da es ohnehin kaum noch irgendwo erlaubt ist.

Apotheke & Drogeriemarkt (Pharmacy)

Drogeriemärkte bieten in Down Under nicht nur Drogerieartikeln an, sondern haben oft eine Apotheke (Pharmacy) im Shop. Hier können, außer Sonnencreme und Shampoo, auch Arzneimittel gekauft werden.

Vom rezeptfreien Aspirin bis zu verschreibungspflichtigen Medikamenten ist die Auswahl groß. Bekannte Ketten sind z.B. „Priceline“ und „Chemist Warehouse“ die sich in den großen Shopping-Center oder auch im Stadtkern befinden. Wer mehr als nur Zahnpasta oder Duschgel sucht wird hier fündig.

Bei kleineren Wehwehchen oder Unwohlsein, kann der Apotheker unter Umständen gut weiterhelfen. Es muss nicht gleich ein Arzt aufgesucht werden. Gerade bei einem normalen Sonnenbrand oder Insektenstichen, kennen sich die Apotheker vor Ort meist sehr gut aus. Es ist ihr tägliches Geschäft auch Australier mit Cremes oder Mittelchen zu versorgen.

Ein schwerer Sonnenbrand oder ein sich entzündender Insektenstich, sollte aber natürlich in jedem Fall von einem Arzt begutachtet werde!

TIPP:

Verzichte am besten darauf - schon aus Gewichtsgründen - große Flaschen mit Duschgel, Shampoo und vor allem Sonnencreme mit nach Australien zu nehmen. Kleine Fläschchen reichen für die ersten Tage der Reise völlig aus. Unterwegs, in den Supermärkten oder "Pharmacies", finden sich dann vom Sparpack bis zur XXL-Familienpackung sehr ähnliche Produkte wie bei uns.

Wer diese Verbrauchsartikel, vor allem für mehrere Personen bzw. die Familie, erst in Australien kauft, kann damit schon mal ein paar Kilos an Gewicht beim Gepäck sparen.

Gerade Sonnenschutz ist Australien besser und breiter aufgestellt, als es bei uns der Fall ist. Von speziellen Produkten für den besonderen Hauttyp, bis hin zu Sprays oder Cremes für die Nachbehandlung bei Sonnenbrand! Die Auswahl ist groß. Kein Wunder, den Australien hat die höchsten UV-Wert auf der Welt. Sonnenschutz ist ein sehr wichtiges und tagtägliches Thema in Down Under!

Und wenn es einen dann doch mal erwischen sollte, kannst man sich in "Pharmacies" vom Apotheker beraten lassen. Er kann schnell und unkompliziert empfehlen, was vor oder nach einem Sonnenbad am besten hilft.

©Fotos: N.Peifer

Aktualisiert Aug 2018

Camper Angebot

Jetzt hier - einfach, kostenlos und unverbindlich - dein persönliches MietCamper-Angebot:

Jetzt Camper anfragen

Mehr zum Thema

  • Visitor Centre in Australien: Beste Informationen für Reisende vor Ort. Was geboten wird - Wo man sie findet und die typischen Öffnungszeiten ►


  • Australien & Wetterextrem: Buschbrände & Flut: Was man mit einem Campers beachten sollte! Wo sich informieren, wie verhalten? Unsere Tipps ►


  • Touren, Aktivitäten, Ausflüge für Australien: Schon aus Deutschland buchen? Kann sinnvoll sein muss es aber nicht immer. Flexibel bleiben ►


  • Australien ist vorsichtig wenn es um die Einfuhr von Dingen auf den eigenen Kontinent geht. Schlechte Erfahrungen hatte das Land zur Genüge. Daher beachten: Was darf bei der Ankunft in Australien eingeführt werden, was ist verboten, welche Grenzmengen gibt es.


  • Ankunft am Flughafen in Australien: Was jetzt passiert - Passkontrolle, Zollkontrolle, Wissenswertes. Wie die Einreise nach Australien abläuft ►


  • Internationale australische Airports: Service den sie bieten, Shuttle in die City, Flugzeiten in andere Städte Australiens & hilfreiche Links ►


  • Wo kann man schwimmen in Australien: Lange Küsten, traumhafte Strände, Buchten & Lagoons. Wo es sicher, was es zu beachten gibt. Tipps & Infos ►


  • Schnell und unkompliziert. Mit dem Flugzeug durch Australien