Stopover unterwegs nach Australien

Auf einem Stopover im Hotel

Pro und Contra

Wer unterwegs nach Australien ist, hat eine großartige Möglichkeit: Einen Stopover, also noch ein anderes Land zu besuchen. Die sonst lange Anreise nach Down Under kann man so praktisch noch in zwei kürzere Etappen aufteilen. Alle Fluglinien machen ohnehin einen Zwischenstopp auf Flügen nach Australien.

Stopover Übersicht:

  • Länder in den die Fluglinie zwischenlandet kann man kostengünstig besuchen.
  • Oft im Flugpreis bereits eingeschlossen oder gegen einen sehr geringen Aufpreis möglich.
  • Anders als die Zwischenlandung, beinhaltet ein Stopover mindestens eine Übernachtung.
  • Der klassische Stopover dauert zwischen 1 – 3 Tage.
  • Je nach Ticket sind längere Stopover möglich.
  • Ein Stopover kann man auf dem Hin- und/oder Rückflug einlegen.

Der Unterschied: Zwischenlandung und Stopover!

Was ist ein Stopover? Keine Airline fliegt aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz nonstop nach Australien. Alle Fluglinien legen mindestens eine „Zwischenlandungen“ ein. Hier wird die Maschine aufgetankt aber auch neue Passagiere kommen an Bord. Oder man muss das Flugzeug hier für den Weiterflug wechseln.

Allerdings spontan einfach am Ort der Zwischenlandung aussteigen und ein paar Tage vor Ort bleiben kann man nicht. Der anschließende Weiterflug würde ersatzlos verfallen.

Was macht einen „Stopover“ dann aus? Mindesten eine Übernachtung ist vorgesehen. Ein Stopover kann aber auch mehrere Tage, Wochen oder sogar Monaten dauern. Nach dem Aufenthalt setzt man anschließend seinen Flug, bis zum endgültigen Ziel, ganz normal fort. Das ist sowohl beim Hinflug wie auch beim Rückflug möglich. In jedem Fall muss es jedoch vorab gebucht sein!


Ein Stopover unterwegs nach Australien

Die PRO und CONTRAs

Wirklich viele Gründe, sprechen für einen Stopover auf dem Weg nach Australien. Nur wenige dagegen. Dabei ist es wichtig den Zeitfaktor zu berücksichtigen. Sofern es sich zeitlich einrichten lässt, empfehlen wir ganz klar: Ja, versuche einen Stopover einzulegen!

PRO:

    • Eine sonst sehr lange Anreise wird in zwei angenehme, kürzere Abschnitte aufgeteilt. Die kurze „Zwischenlandung“ unterbricht dagegen den langen Reisetag nur für ein paar Stunden.
    • Der „Jetlag“ wird reduziert. Der Körper kann sich besser an die Zeitumstellung gewöhnen. Stopover helfen dem Körper durch Bewegung, erholsamen Schlaf (in einem richtigen Bett) und einer Dusche, sich vom ersten langen Flug zu erholen. Anschließend kann man den zweiten Flug frisch und ausgeruht angehen.
    • Zwischen Frankfurt und Sydney liegt der Zeitunterschied bei 10 Std. Zu den klassischen, asiatischen Stopover dagegen nur 6 – 7 Std. Nach Dubai oder Abu Dhabi sogar nur 3 Std.
    • Alle Airlines bieten Stopover an, entweder kostenlos oder zu geringen Mehrkosten. Bei Abflügen aus Europa, machen alle Fluggesellschaften ohnehin mindestens einen Zwischenstopp. Dadurch werden die Flugzeug besser ausgelastet. Maschinen und Crews können wechseln und Passagiere zu- und aussteigen!
    • Ein weiterer Vorteil: Eine exotische Metropole, ein fernes Land oder eine besondere Region kann man zusätzlich besuchen. In jedem Fall ein Ort, für den du sonst eine eigene Reise buchen müsstest. Die Auswahl richtet sich dabei nach der Airline und der Flugroute die sie nutzt.
    • Meist fantastische, klimatische Bedingungen: Alle Stopover-Destinationen liegen in warmen Regionen. Das warme Klima ist fast ganzjährig garantiert.
    • Typische und beliebtet Stopover Ziele, stellen wir in unserem Artikel: Stopover, aber wo? vor.
    • Der lange Stopover: Auf dem Rückweg kann noch ein Strand-, Kultur- oder Abenteuerurlaub eingelegt werden. So z.B. ein Strandurlaub in Thailand, Dubai oder Abu Dhabi. Es kann der krönende Abschluss einer Camper-Tour sein.

      Thailand, ein typischer Stopover auf dem Weg nach Australien.
      Thailand, ein klassischer Stopover auf dem Weg nach Australien.

CONTRA:

  • Hast du nur sehr wenig Zeit für die Australien Reise, verkürzt ein Stopover unter Umständen den Australien Aufenthalt zu sehr.

Nimm gern Kontakt zu uns auf, wenn du mehr Infos und/oder eine Einschätzung deiner Reisezeit erfahren möchtest.

Aktualisiert am: 22.04.2022

Kontakt

MietCamper Australien
Thorwaldsenstr. 26
12157 Berlin
+49 (0)30 794 04 671
+49 (0)151 111 93 984
info@mietcamperaustralien.de

Camper Reise

Nutze unsere jahrelange Erfahrung und Kenntnisse über Australien, um deine Camper Reise zu planen. Wir helfen bei der Auswahl des perfekten Camper Modells für Freunde, Partner und Familien.

Australien Tips

Auf unserer Seite findest du über 100 Artikel mit Tipps, Infos und Reiseberichten aus Australien. Gerne beraten wir – auch persönlich – zur Reisezeit, Flug oder Routen. Melde dich einfach per Email, Anfrageformular oder telefonisch.