Tipps für die Packliste

Packen für Australien

Was dabei sein sollte

Auf Reisen im Camper durch Australien, kann bestimmtes Zubehör praktischer sein, als auf anderen Reisen. Hier findet ihr eine bereits fertige “klassische Packliste” für Australien. Oder gehe gleich in die Rubrik “Reise-Shop” für eine Gesamtübersicht. Nachfolgend zeigen wir euch einiges was wir für sinnvoll und praktisch halten.

Schnelle Übersicht:

  • Steckdosen-Adapter & KFZ-USB Ladestecker. Unverzichtbar und hier oft günstiger als Ort.
  • Reisekissen und Schlafbrille: Besser schlafen während der Reise und auf dem Campingplatz.
  • Weiches Gepäck: Sorgt für Platz im Camper und macht einen erheblichen Unterschied zu Hartschalenkoffern.
  • Gute Sonnenbrille: Bei Roadtrips durch Australien ein absolutes “muss”.
  • Kleine Mengen Cremes & Lotions, zum Pflegen, Duschen, Sonnenschutz, spart Gewicht & Platz. Größere Mengen dann in Australien kaufen.
  • Für angehende Taucher und Schnorchler: Eigene Taucherbrille aus dem Fachgeschäft.

Unerlässlich:

Adapter für australische Steckdosen.

Ohne einen Adapter können australische Steckdosen NICHT genutzt werden! Diese haben ein anderes Steckersystem als im Rest der Welt! In der Rubrik “SHOP”, unter Adapter & Technik, findest du unsere Empfehlung von Modellen, die wir von MietCamper Australien selbst nutzen und getestet haben.

PRAKTISCH im Camper.

Ein USB-Ladestecker, für den Zigarettenanzünder im Wohnmobil/Campervan. Super praktisch, klein und leicht. Damit können Handy & Co. im Fahrzeug während der Fahrt problemlos geladen werden. Unsere Empfehlung für USB-Adapter, findest du in der Rubrik SHOP unter Adapter & Technik USB-Ladestecker. Dieses Modell nutzen wir selbst auf Reisen und zu Hause.

BEQUEM & nützlich: Das Reisekissen.

Oftmals eine sehr gute Ergänzung zu den Kissen die in den Fahrzeugen angeboten werden. Mehr Infos und unsere Empfehlung für ein ultra leichtes Reisekissen von der Qualitätsmarke Cocoon, findest du in der Rubrik SHOP unter Reisekomfort.

HILFREICH: Schlafbrille.

Im Camper nützlich: Wer nach dem Sonnenaufgang noch etwas länger schlafen möchte oder auf Licht sensible reagiert. Mehr Infos dazu in der Rubrik SHOP unter Reisekomfort: Schlafbrille.

SINNVOLL: Weiches Gepäck.

Im Camper eignet sich “weiches” Gepäck am Besten! Warum weiches Gepäck die bessere Wahl ist erklären wir ausführlich in unserem Artikel Das richtige Gepäck.

SCHÜTZT: Qualitativ gute Sonnenbrille!

Eine qualitativ hochwertige Sonnenbrille, gehört eindeutig mit zu den “wichtigen Dingen, auf der Packliste und sollte noch vor der Reise nach Australien besorgt werden sollte. Es ist eine Anschaffung die man auch zu Hause und auf kommenden Reisen weiter nutzt.

Sonne satt und blauer Himmel, das wünscht sich jeder der nach Australien reist. Dort ist der UV Index allerdings sehr stark und gehört zu den höchsten weltweit! Ohne eine qualitativ gute Sonnenbrille, kann stundenlanges fahren bei wolkenlosem Himmel für die Augen sehr anstrengend sein. Und auf Dauer in ungünstigen Fällen kann es sogar schädlich sein.

Brillenträger sollten daran denken: Eine passende Brille mit getönten Gläsern mitnehmen bzw. noch vorher vom Optiker anfertigen und anpassen lassen.

Unsere Erfahrung: Beim Optiker so lange testen und probieren, bis man ein “gut sitzendes” Modell gefunden hat. So eine Brille kann auch noch ganz persönlich angepasst werden. Zwei Köpfe sind niemals gleich. In einem so sonnigen Land wie Australien, wird man eine gute und sicher sitzende Sonnenbrille immer zu schätzen wissen.

VORBEUGEND:

Sonnencreme, Duschgel und Insektenschutzmittel.

Für die ersten Tage reichen kleine Mengen. Minifläschchen mit Sonnencreme, Duschgel und Shampoo, die es in jedem Drogeriemarkt gibt. Das spart Platz im Gepäck und vor allem Gewicht. Größere Mengen können dann in Australien problemlos nachgekauft werden.

In den Städten findet man Drogeriemärkte (Pharmacy) in Shopping Centern. Sie bieten Produkte für jeden Haut- und Haartypen an. Die Auswahl ist gerade in Australien riesig! Kein Wunder, denn das Land ist extrem sonnig und hat sogar ein eigenes Sonnenschutzprogramm. Unter dem Titel “SunSmart” ins Leben gerufen, können sich Australier und Besucher informieren.

Sonnencreme kleine Menge

Schnorcheln & Tauchen

Gut sitzende Taucherbrille.

Für alle, die mehr als einmal schnorcheln oder tauchen wollen, ist die eigene Taucherbrille praktisch. So lässt sich die atemberaubende Unterwasserwelt Australiens hautnah erleben. Und falls du einen Tauchschein in Australien machen möchtest, solltest du eine persönlich ausgesuchte und angepasste Taucherbrille in jedem Fall in Betracht ziehen.

Hier gilt das gleiche wie bei Sonnenbrillen. Am besten im Geschäft beraten lassen. Mit einer schlecht sitzenden Leihbrille am Great Barrier oder Ningaloo Reef schnorcheln macht keinen Spaß.

Wenn ständig Wasser in die Brille eindringt oder die Gläser beschlagen, kann Tauchen oder Schnorcheln schnell seinen Reiz verlieren. Zwar gibt es in Australien sehr viele Tauchgeschäfte die Taucherbrillen anbieten. Aber natürlich keine Garantie, dass ein passendes Modell gerade am Lager ist, wenn du da bist.

Am besten vorher in einem Tauchgeschäft am Heimatort die Taucherbrille von einem Profi anpassen lassen. Sie sind nicht schwer und nehmen wenig Platz im Gepäck ein. Einfach mit weichen Socken oder ähnlichem ausstopfen.

Brillenträger können Taucherbrillen mit Gläsern in passender Sehstärke anfertigen lassen. Dieser Service wird in allen guten Tauch-Fachgeschäften angeboten. Das kann ein paar Tage dauern. Daher rechtzeitig vor der Reise drum kümmern!

Taucherbrille in Australien

Aktualisiert am: 05.07.2020

Kontakt

MietCamper Australien
Thorwaldsenstr. 26
12157 Berlin
+49 (0)30 794 04 671
+49 (0)151 111 93 984
info@mietcamperaustralien.de

Camper Reise

Nutze unsere jahrelange Erfahrung und Kenntnisse über Australien, um deine Camper Reise zu planen. Wir helfen bei der Auswahl des perfekten Camper Modells für Freunde, Partner und Familien.

Australien Tips

Auf unserer Seite findest du über 100 Artikel mit Tipps, Infos und Reiseberichten aus Australien. Gerne beraten wir – auch persönlich – zur Reisezeit, Flug oder Routen. Melde dich einfach per Email, Anfrageformular oder telefonisch.