Wann Preise steigen, wann buchen!

Klicke auf das Bild um es zu vergrößern


In der Hochsaison sind Camper in Australien teurer. Um 30% bis 40% kann der Preis höher liegen, als kurz vor der Saison. Verglichen mit der Nebensaison können Preise sogar 3 - 4 x so hoch sein. Trotzdem sind Camper für die Hochsaison besonders schnell ausgebucht.

Um sein Wunschmodell zum guten Preis zu bekommen, ist es von Vorteil die Reservierung möglichst früh zu machen. Etwa 6 - 7 Monate vor Start der Reise ist ein guter Vorlauf.

Auf einen Blick:

  • Hochsaison für Wohnmobile und Campervans: Mitte Dezember bis Mitte Januar im Süden
  • Im Januar sind Sommerferien in Australien.
  • Zum Süden zählt: Perth - Adelaide - Melbourne - Sydney.
  • Auch die Wochen davor und danach zählen bei Vermietern zur "Pre-Season".
  • Hochsaison für Geländewagen (4WD): Ab Mai bis August im nördlichen & westlichen Australien.
  • Mindesten 7 - 6 Monate vorher buchen sichert einen Camper oder 4WD.
  • Ab Anfang Oktober sind viele Modelle für die Hochsaison im südlichen Australien bereits ausgebucht.
  • Ebenfalls sehr beliebt: Feiertage rund um Ostern

Ein Campervan oder Wohnmobil für die Hochsaison mieten

Hochsaison in Australien ist vom 15. Dezember bis 15. Januar.

Diese 30 Kerntage (austral. Hochsommer) gelten als absolute "High Season". Speziell im südlichen Teil, rund um Sydney, Melbourne, Adelaide und Perth. In dieser Zeit sind besonders viele Fahrzeuge vermietet.

Der restliche Januar - inkl. australischen Nationalfeiertag AUSTRALIA DAY am 26. Januar - und die Zeit bis in den Februar hinein, sind ebenfalls sehr beliebte Reisezeiten.

Erst im September oder Oktober ein Camper für die Hochsaison zu suchen, können wir nicht empfehlen. Die Auswahl ist kleiner, die Preise höher.

Hohe Preise - trotzdem schnell vergriffen!

Die großen Vermieter sind oftmals durchgehend ausgebucht. Selbst weniger bekannte und kleine, lokale Anbieter können jetzt voll ausgelastet sein.

Camper-Reservierungen für die Hauptsaison sollten mindestens 5 - 6 Monate vor Termin erfolgen. Wer noch gute Preis und Rabatte (Early Bird) wünscht, sollte mindestens ein halbes Jahr vorab reservieren. Selbst für Übergangszeiten (Nov. und Feb/Mär) empfiehlt sich eine Vorlauf von mindestens 4 Monaten.

Wer zu spät kommt ... geht leer aus oder muss sich an zweifelhafte Vermieter wenden

Jedes Jahr, kurz vor der Hauptsaison, melden sich bei uns Reisende die schnell noch einen Camper buchen möchten. Nicht selten sind sie völlig überrascht, dass für ihren Wunschtermin oder die Abholstation, schon seit langem keine Fahrzeuge mehr zur Verfügung stehen.

Meist bleiben dann nur noch unbekannt oder nicht wirklich vertrauenerweckende Vermieter übrig, die MietCamper Australien natürlich nicht anbieten. Besonders in der Hochsaison, bringt manch ein Unternehmen leider nun auch noch die letzte Rostlaube an verzweifelte Urlauber.

Warum es nicht mehr Camper gibt?

Vermieter kennen natürlich die Hauptsaison. Zum Ende des Jahres wird unter Hochdruck versucht, das Gros der Camperflotten in den Süden zu bringen. Aber selbst Anbieter mit tausenden von Campern, stoßen in der Hochsaison an ihre Grenzen. Fahrzeuge nur für die Hochsaison kaufen, während sie im Rest des Jahres herumstehen, ist wirtschaftlich nicht sinnvoll.

Weitere Zeiten in denen Camper knapp und teuer sein können

Die Wochen rund um Silvester gehören zur geschäftigsten Zeit bei australischen Vermietern. Andere Zeiten, in denen Camper ebenfalls knapp werden können sind beispielsweise die Wochen rund um Ostern. Ein beliebter Zeitraum um in Down Under im Mietcamper zu bereisen.

Dann sind nicht nur internationale Touristen unterwegs, sondern auch Australier die ein begeistertes Camper-Völkchen sind. Kurz vor dem heraufziehenden Winter machen sich viele von ihnen noch einmal mit Kind und Kegel auf den Weg, um im eigenen Land Urlaub zu machen.

Tage rund um lokale Ereignisse oder Großveranstaltungen, gehören ebenfalls zu Zeiten in denen australische Camper und Wohnmobile besonders begehrt sein können.

So z.B. 2012 während einer Sonnenfinsternis, die vor allem rund um Cairns gut beobachtet werden konnte. Es war ein so spektakuläres Ereignis, dass nicht nur sämtliche Camper und PKWs im nördlichen Queensland ausgebucht waren. Auch alle Campingplätze rund um die Stadt und darüber hinaus, hatten regen Zulauf und forderten teilweise extrem saftige Preise.

Veranstaltungen und Großevents

Falls du diese Events nicht direkt besuchen willst, ist unser Tipp: Region und Zeitraum möglichst zu umfahren. Campingplätze während der Veranstaltungen sind ausgebucht und verlangen deutlich höhere Preise.

2019

  • 07. Jan. - 27. Jan. Sydney Festival
  • 14. Jan. - 27. Jan. Australian Open, Melbourne.
  • 26. Feb. - 28. Feb. Adelaide Fringe
  • 08. Feb. - 03.Mär. Perth Festival
  • 14. Mär. - 17. Mär. Formel 1 Grand Prix, Melbourne
  • 02. Mär. - 10. Mär. Noosa Festival of Surfing
  • 18. Apr. - 22. Apr. Byron Bay Blues Fest
  • 12. Mai - 17. Mai Fashion Week Sydney
  • 24. Mai - 15. Juni VIVID Sydney
  • 12. Jul. - 13. Juli Alice Springs Camel Cup
  • 26. Jul. - 27. Jul. Outback Marathon Yulara (Uluru)
  • 01. Aug - 08. Aug International Film Festival Melbourne
  • 08. Aug. - 15. Aug. Airlie Beach Race Week
  • 17. Aug. - 17. Aug. Alice Springs Henley on Todd Regatta
  • 12. Sep. - 19. Sep. Melbourne Fringe Festival
  • 12. Okt. - 13. Okt. Melbourne Marathon
  • 27. Okt. - 27. Okt. Australian Motorcycle Grand Prix Phillip Island (Mel.)
  • 02. Nov. - 03. Nov. Noosa Triathlon
  • 02. Nov - 09. Nov. Melbourne Cup Carnival

Jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen

Bei den jährlich wiederkehrenden Events ist in der Region mit einer erhöhten Nachfrage und höheren Preisen für Camper, Unterkünfte und Campingplätzen zu rechnen.

Jährlich wiederkehrende Veranstaltungen in Australien sind u.a.:

  • New Year Celebration 31.Dez./01.Jan. (Sydney)
  • Die Australian Open / Tennis mehrere Tage Januar (Melbourne)
  • Formula One, ein Wochenende im März (Melbourne)
  • Melbourne Cup „The race that stops the nation“(Melbourne, jeweils am ersten Dienstag im November)
  • Sydney to Hobart Yacht Rennen im Dezember (Sydney & Hobart)

Australian Open in Melbourne

© Fotos: N.Peifer / S.Hopf / S.Koenig

Aktualisiert: Jan. 2019

Camper Angebot

Jetzt hier - einfach, kostenlos und unverbindlich - dein persönliches MietCamper-Angebot:

Jetzt Camper anfragen

Mehr zum Thema

  • Öffnungszeiten der Camper Niederlassungen - Von wann bis wann geöffnet - Was ist am Wochenende & Feiertagen - Wann geschlossen? Tipp & Infos ►


  • Bei der Camper Abholung: Dein Englisch ist nicht gut? Gibt es deutsche Ansprechpartner beim Pick-Up - Was man tun kann: Unsere Tipps & Infos ►


  • Es gibt viele Extras und Dienstleistungen rund um den Camper. Welche "Extras" es gibt, was ist empfehlenswert und was man weglassen kann.


  • Wann ist einen Geländewagen / 4WD für Australien sinnvoll und zweckmäßig & wann reicht ein 2WD? Tipps, Infos und was es zu beachten gibt ►


  • Camper abholen in Australien: Tipps für die Übergabe und danach - Was jetzt beachten - Wo zuerst stoppen? ... und viele weitere Tipps!


  • Camper Rückgabe in Australien: Tipps & Infos zur Abgabe - Wie vorbereiten - Was muss gemacht & gesäubert werden und viele weitere Tipps!