Wie am bequemsten anreisen

Australien (und Neuseeland) gehören schon immer zu den beliebtesten Reisezielen und stehen für Fernreisen wie kaum ein anderes Land. Viele glauben jedoch es wäre besonders teuer und sehr aufwendig dort hinzukommen. Ob dem so ist, hängt nicht zuletzt vom Standpunkt ab.

Der 5. Kontinent ist sicherlich deshalb ein so exotisches Traumziel, weil es gerade nicht "mal eben um die Ecke liegt". Australien & Neuseeland mag augenscheinlich weit weg zu sein, ist aber heutzutage mit modernsten Flugzeugen, etwas Planung und einem Stopover sehr bequem und entspannt zu erreichen.

Anreise Fakten

  • Aus Europa ist man in Australien oder Neuseeland - je nach Route und Zielort - nach 20 bis 30 Stunden. Dann allerdings ohne Stopover.
  • Bequemer: Mit einem Stopover kann die Reise in zwei angenehmere, kürzere Teilabschnitte unterteilt werden.
  • Flüge nach Asien bzw. Australien & Neuseeland müssen nicht so anstrengend sein, wenn man ein paar Tipps beachtet
  • Nutzt man den Ankunftstag noch zur Orientierung, startet die Reise entspannt und reduziertem Jetlag.
  • Der Aufwand ist gerechtfertigt. Australien ist ein faszinierender Kontinent der extrem viel zu bieten hat und immer ein ganz besonderes Erlebnis ist.

Wenn der Weg bereits Urlaub ist

Schaut man nur auf Flugzeit, ist Australien sicherlich ein weit entferntes Ziel. Aber auch der Grund warum es so eine besondere Faszination auf uns ausübt. Die lange Anreise mag manche etwas abschrecken.

Dabei bedeutet es nicht zwangsläufig, dass man 20 bis 24 Std. am Stück im Flugzeug verbringen muss. Im Gegenteil, schon die Anreise kann ein besonderer Teil des Urlaubs sein. Zum Beispiel wenn unterwegs ein Stopover eingelegt wird. Solche Stopover machen alle Airlines und können sowohl auf dem Hin- wie dem Rückweg erfolgen. In unserem Artikel Pro & Contras für einen Stopover haben wir einiges dazu aufgeführt.

Anstatt einem sehr langen Reisetag mit 2 Flügen á jeweils ca. 10 Stunden, trennt ein Stopover die beiden Flugabschnitte in zwei unterschiedliche Tage auf. Je nachdem wie lange man am Stopover-Ziel bleiben möchte. Ganz nebenbei entdeckt man so noch ein Land, eine Region oder Stadt, für die Andere eine eigene Reise buchen müssen.

Die Auswahl an Stopovern ist ziemlich groß, hängt aber von der genutzten Airline ab. Asien oder die arabische Halbinsel sind klassische Zwischenstopps. Wir haben sie hier aufgelistet und kurz beschrieben: "Stopover aber wo?"

Auch lange Flüge müssen nicht anstrengend sein

Bei der Vorstellung rund 10 Stunden in einem Flugzeug sitzen zu müssen graut es vielen. Aber selbst ein 10 Stunden Flug kann mit etwas Vorbereitung und Planung verhältnismäßig gut verbracht werden. Dinge wie bequeme Kleidung, Ruhezeiten perfekt nutzen und etwas Bewegung während des Fluges machen den Unterschied.

Und wird beispielsweise Darwin im Northern Territory als Ankunftsort gewählt (Saisonzeit zwischen April und Oktober), können noch einmal bis zu 4 Stunden Flugzeit aus Europa gespart werden!

Wenn nach der Ankunft dann noch ein Tag zum Akklimatisieren und orientieren eingelegt wird, bevor es gleich im Camper weitergeht, startet man sein Abenteuer Australien besonders entspannt!

Oft günstiger & einfacher als vermutet

Australienreisen verlangt zwar etwas mehr Zeit für die Planung. Aber deshalb auf den Besuch dieses faszinierenden Kontinent zu verzichten wäre ein schade. Einen Hin- und Rückflug (return flight) bekommt man mit etwas Glück und ein paar Dingen die es zu beachtet gibt, schon ab rund 900 - 1.000 Euro pro Person. Ab Berlin bietet eine Budget Anbieter sogar Flüge Hin & Zurück schon ab 589,- Euro (nur Handgepäck/ mit Gepäck etwas teurer). Wir informieren euch gerne!

Als offizielle von der australischen Tourismusbehörde ausgezeichneter "Aussie-PREMIER Specialist" sind wir seit Jahren mit Australien und Reisen dorthin vertraut. Gerne helfen wir bei der Planung und beraten mit unseren besten Tipps. Wir möchten schließlich, dass ihr auf Reisen Zeit für Land und Leute habt und euch nicht mit Problemlösungen vor Ort beschäftigen müsst!

Aussie Premier Specialist

Wer fliegt nach Australien

Viele Airlines bedienen die Routen nach Australien. Direktflüge (mit jeweils einer Zwischenlandung) starten von Berlin, Frankfurt, München, Düsseldorf oder Hamburg. Andere Abflughäfen werden über Zubringerflüge versorgt. Bei Anreise aus kleineren Städten, Ortschaften oder ländlicher Region, kann auch ein "Rail & Fly" (Zug zum Flug) im Ticket enthalten sein oder dazu gebucht werden.

Aus der Schweiz werden ab Zürich Flüge nach Australien angeboten. Aus Österreich gehen die Verbindungen von Wien aus. Welche Fluggesellschaften nach Australien & Neuseeland fliegen, ihre Abflug- und Ankunftsorte, sowie klassischen Stopps findest du in unserem Artikel: Airlines für Australien

Was ist Rail and Fly

"Rail and Fly" wird angeboten falls der Flughafen vom Wohnort weit entfernt liegt. Dadurch hat man Möglichkeit von jedem deutschen Bahnhof zum entsprechenden Flughafen zu gelangen.

Der Preis dafür ist - je nach Fluggesellschaft - im Ticketpreis bereits enthalten, oder kann für einen geringen Eurobetrag hinzu gebucht werden. Allerdings ist dieses Bahnticket nur zusammen mit dem Flugticket buchbar. Als Einzelfahrschein gibt es "Rail&Fly" nicht. Bei der Buchung erhält man eine Code-Nr mit der am Fahrkartenautomat das Zugticket ausgedruckt werden kann. Fahren kann man dann jedoch nur auf direktem Weg mit Zugbindung. Unterwegs aussteigen und noch Oma oder ein paar Freunde besuchen geht leider nicht.

Melde dich bei uns. Wir unterstützen dich gerne bei der Planung deiner Australienreise.

©Fotos: S.Hopf, MietCamperAustralien

Aktualisiert: Sep. 2019

Camper Angebot

Jetzt hier - einfach, kostenlos und unverbindlich - dein persönliches MietCamper-Angebot:

Jetzt Camper anfragen

Mehr zum Thema

  • Australien mit einem Camper bereisen: Es ist das perfekte Reiseland dafür - Was dich erwartet, wann, wie & wohin reisen. Unsere Tipps & Infos ►


  • Mit einem Haustier nach Australien. Aufwendig da viel Vorbereitung, Zeit & Geld investiert werden muss. Unsere Infos, Tipps & Alternativen ►


  • Steckdosen Adapter für Australien & Neuseeland Reisen: Notwendig? Was es gibt - Wo du sie bekommst - Was beachten gibt. Unsere Tipps & Infos


  • Visum "eVisitor" für Australien: Wer es braucht, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, wie & wo beantragen? Unsere Infos für Reisende


  • Reisedokumente für Australien: Mehr als nur Reisepass. Was dabei sein muss - Vorbereitung & gegen Verlust schützen - Tipps & Hinweis ►


  • Englisch in Australien: Muss ich gut Englisch sprechen können, werde ich alles verstehen? Wer kann helfen? Unser Tipps & Infos