Übersicht für die Campermiete


Zum eigentlichen Camper Fahrzeug kann noch eine ganze Menge an Extras hinzu gemietet werden.

Eine ausführliche Übersicht findest du bei uns unter: Camper Reise → Der Camper → Extras für Camper

Schnell zusammengefasst:

  • Eigentlich ist alles dabei um gleich loszufahren. Einige Extras können allerdings sinnvoll sein.
  • Es gibt verbindliche und optionale Extras.
  • Nicht alles ist aber auch notwendig.
  • Einige Extras sollten unbedingt vorab reserviert werden. Zum Beispiel Kindersitze und Campingstühle.
  • Manche Extras können "Dienstleistungen" sein, für die du dich erst vor Ort, bei der Abholung, zu entscheiden brauchst.

Grundsätzlich sind alle Camper so ausgestattet, dass man sofort losfahren kann.

  • Der Tank ist voll - ist vor der Rückgabe wieder aufzufüllen.
  • Das Fahrzeug ist sauber - und sollte besenrein wieder abgegeben werden.
  • Bettzeug und Handtücher sind gewaschen und sauber. Sie können ungereinigt wieder abgegeben werden.
  • Küchenequipment, Töpfe, Pfannen, Geschirr und Besteck ist gereinigt. Sollten auch so wieder abgegeben werden.
  • Frischwassertank und Gasflasche sind gefüllt. Vor der Abgabe leeren Gasflaschen wieder auffüllen (es sei den Gas-Refill wurde gebucht) Ein leerer Frischwassertank ist kein Problem.
  • Eine Basis Versicherung ist inklusive. Allerdings mit einer sehr hohen Selbstbeteiligung!

Verbindliche Extras

Verbindlich werden manche Extras bzw. Zusatzleistungen, wenn das Fahrzeug mit bestimmten Vorgaben gebucht wurde. Dazu gehören:

  • One Way oder Einweg Gebühr: Camper in einer anderen Niederlassung abgeben, als die in der es abgeholt wurde.
  • Zusatzfahrer: Falls mehr Personen als nur der Hauptmieter den Camper fahren sollen.
  • Kindersitze: Wer mit Kindern oder Babys reist.
  • Remote Location-Gebühr: Bei Abholung oder Rückgabe in weit abgelegenen Niederlassungen.

Kindersitze im Camper in Australien / Bildquelle: Britz Camper

Optionale Extras

  • Zusatzversicherung: Eine Basis-Versicherung ist grundsätzlich eingeschlossen. Bessere Absicherung bieten Premium-Versicherungen. Diesem wichtigen Thema, haben wir eigene Artikel gewidmet. Schau unter: Die Standard-Versicherung - Die Premium-Versicherung - Die Ausschlüsse
  • Campingstühle & Tisch. Sofern nicht im besseren Versicherungspaket bereits enthalten, sind Campingstühle und Campingtisch sinnvoll.
  • Navigationsgerät (GPS): Kann, muss aber nicht sinnvoll sein. Preise werden nach Tagen berechnet und auf eine vorgegebene Anzahl an Tagen begrenzt, gelten aber natürlich trotzdem für die gesamte Mietzeit.
  • Gasflaschenfüllung: Ein "Gas-refill" kann als Extra gebucht werden. Ob er sinnvoll ist, kommt auf das persönliche Gefühl und den Gasverbrauch an. Bei Premium-Versicherungen oftmals bereits enthalten
  • Letzte Tankfüllung: Ein "Fuel-refill" (mit leerem Tank abgeben) muss vorab gebucht werden. Der Preis für den Kraftstoff ist dann jedoch deutlich höher, als wenn selbst getankt wird

Weitere spezielle Extras:

  • Abholung von Hotel oder Flughafen. Wird über Taxibeleg, manchmal als Pauschalbetrag (AUD 20,-)* und ist nur vorab buchbar.
  • SIM Karten oder Datenvolumen. Dafür gibt es deutlich bessere und günstigere Angebote.
  • Satellitentelefon (bei Fahrten ins tiefe Outback) Tagespreis ab AUD 20,-* zzgl. Telefongebühren
  • Chemie-Taps für Campingtoilette (die es auch in vielen Geschäften gibt)
  • Sonnenschutzplane (nur für spezielle Fahrzeugmodelle)

*(je nach Vermieter)

Mehr zu Extras auch unter: Camper Reise → Der Camper → Extras für Camper

Welche Extras sinnvoll sind erklären wir dir gerne. Hol dir jetzt hier ein Angebot für einen Camper in Australien oder Neuseeland

Button Anfrage Camper

© Fotos: Britz Camper, S.Bendisch

Aktualisiert: Nov. 2018

Camper Angebot

Jetzt hier - einfach, kostenlos und unverbindlich - dein persönliches MietCamper-Angebot:

Jetzt Camper anfragen

Mehr zum Thema

  • Den Camper in Australien sofort nach der Landung abholen & losfahren: So wollen es viele machen. Aber ist es eine gute Idee? Ein paar Tipps dazu.


  • Wild Campen in Australien: Heißes Thema um das sich viele falsche Fakten & Mythen ranken. Was ist erlaubt, was nicht? Unsere Infos & Tipps.


  • Campingplätze in Australien: Wo übernachten, welche Plätze und Alternativen gibt es, wie ist das im Outback & zur Hochsaison? Tipps & Infos


  • Langzeitreise: Camper od. PKW für Australien kaufen oder mieten? Wann es lohnt - Vor- & Nachteile, Pro & Con. Unsere Tipps & Infos.


  • Strom in australischen Campern! Gibt es 230V im Fahrzeug, wo kann ich Geräte laden, brauch ich einen Adapter, wie ist das auf Campingplätzen?