Supermärkte & Preise

Australischer Supermarkt


Australien ist nicht gerade das Billig-Reiseland, wie manch andere Länder in Asien oder Südamerika. Die Lebensmittelpreise in den Supermärkten, gleichen in vielen Fällen denen in Deutschland, sind aber auch manchmal deutlich höher als bei uns. Dazu gehören zum Beispiel Milchprodukte, Kaffee und erstaunlicherweise Obst und Gemüse.

Kurz und kompakt:

  • Viele Preis ähnlich wie bei uns.
  • Obst und Gemüse oft teurer
  • Deutlich tiefer in die Tasche greifen musst du für Tabak & Alkohol.
  • Besonders günstig: Grosspackungen
  • ALDI gibt es auch in Australien

Preise

Gerade beim Obst und Gemüse wird dem Faktor Rechnung getragen, dass australische Früchte sehr häufig von Backpackern geerntet wird. Dafür reisen die jungen Menschen aus der ganzen Welt an. Hier wollen sie - mit einem "Work & Travel" Visum - ein paar Dollar dazuverdienen um so ihre Reise zu finanzieren. Natürlich sollen die Jobs gut bezahlt sein, Nicht zuletzt ein Grund für den vergleichsweise hohen Preis für Obst und Gemüse.

Sehr saftig sind die Preise für Tabak (20 Zigaretten ca. 15,- Euro) und Alkohol ( 0,5l Bier 3,- Euro)

Sparen! Australische Supermarkt Devise: "Shop more so you save more"

Aber genauso wie bei uns, gibt es auch in australischen Supermärkten regelmäßig Sonderangebote und besondere Aktionen. Was recht häufig vorkommt sind z.B. Angebote wie: „Buy 3 and get one for free“ Also beim Kauf von 3 gleichen Produkten, gibt es eines davon kostenlos dazu.

Es kann aber auch einfach nur ein besserer Preis angeboten werden, wenn du vom gleichen Produkt gleich zwei Stück kaufst. Solche Angebote werden mit Hinweisen wie „Get any 2 for xy,- Dollar“.

Aber auch bei größeren Packungen oder Behältnissen kommst du oftmals preisgünstig weg. So werden Milch auch in 2,5L oder 3L Packungen angeboten. Dann deutlich günstiger als die normale 1L Packung. Und Mineralwasser kann auch in einem 5 Liter Kanister mit Trinkhahn (besonders praktisch für Camper) erhältlich sein. Dann selbstverständlich deutlich billiger als in den einzelnen Fläschchen mit 0,2l oder 0,5l Füllmenge.

Die großen australischen Supermarkt-Player haben Konkurrenz

Es gibt also jede Menge Möglichkeit um bei den Lebensmittelpreisen zu sparen. Die lange alles beherrschenden Supermarktketten waren „Coles“ mit knapp 800, und „Woolworth“ mit rund 1.000 Geschäften. Die Kette „IGA“ ist zwar mit rund 1.400 Läden in Australien am verbreitetsten, oftmals sind es jedoch kleiner Supermärkte, im Hinterland und kleineren Orten.

Außerdem zu nennen: „Foodworks“ (knapp 600 Märkten) und SPAR Australia mit ca. 120 Läden in New South Wales und Queensland.

Langsam aber kontinuierlich erobern nun Discounter das Land. Lang im Dornröschenschlaf und beherrscht von großen Ketten, gab es kaum Ausweichmöglichkeiten für Käufer. Inzwischen graben ihnen die neuen Einzelhandelskonzepte jedoch nun mehr und mehr das Wasser ab.

Aldi ist schon da, Lidl will wollte folgen

Besonders für deutschsprachige Reisenden dürfte dabei ALDI-Australia sehr interessant sein. Wie in Deutschland, greift der Discounter mit besonders günstigen Preisen und guter Qualität, seit einigen Jahren in den australischen Lebensmittelmarkt ein. Über 370 Geschäfte (Update 2018: inzwischen 480!) wurden bereits in fast ganz Australien eröffnet. Schwerpunkt sind die Ostküste. Inzwischen gibt es ALDI in NSW, VIC, ACT, SA und WA. Aktuelle fehlen noch das Northern Territory und Tasmanien.

Der andere große Discounter LIDL, plante bereits es ALDI gleichzutun und bereite seine Expansion in Australien vor. Allerdings zog es der Einzelhandel Gigant vor, zunächst in den USA Fuß zu fassen.

Inzwischen ist allerdings KAUFLAND (gehört wie LIDL zu Schwarz-Gruppe) auf dem australischen Kontinent angekommen. Der erste Mega-Supermarkt von Kaufland soll etwa 5 x die Größe der klassischen Filialen von Coles oder Woolworth haben, soll in 2018 in Adelaide eröffnet werden.

©Fotos: S.Staton / S.Hopf

Aktualisiert Juni/2018

Camper Angebot

Jetzt hier - einfach, kostenlos und unverbindlich - dein persönliches MietCamper-Angebot:

Jetzt Camper anfragen

Mehr zum Thema

  • Camping in Australien: Welche Kosten können, außer der Campermiete, noch entstehen? Was kommt noch dazu? Unsere kompakte Übersicht klärt auf ►


  • Visum für Australien: Touristenvisum, was kostet das? Wo & wie kann man es beantragen? Wer hilft beim Englisch & Antragsformular? Tipps & Infos ►


  • Geld für Australien wechseln: Devisen besser schon zu Hause oder lieber vor Ort besorgen? Wie bekomme ich den besten Kurs? Tipps & Infos ►


  • Wie am besten in Australien bezahlen: Barzahlung, Giro, EC- oder Kreditkarte? Wie komme ich an mein Geld in Australien? Unsere Infos ►


  • Wechselkurs Australien: Euro € trifft auf australischen Dollar AUD. Wie der Wechselkurs entsteht & was das für die Reisekasse bedeutet.


  • Für Australien & Neuseeland: Eine Kreditkarte nutzen oder lieber Bargeld tauschen & mitnehmen. Die wichtigsten Infos, Tipps & Tricks ►