Übersicht: Acht beliebte Routen in Australien

Landstraße Nullarbor Australien

Die Klassiker

Eine Übersicht 8 beliebter Routen in Australien, die man mit 2WD Campern befahren kann. 2WD Camper sind Fahrzeuge mit „einer“ angetriebenen Achse. Im Gegensatz zu 4WD bzw. Geländewagen. Hier werden beide Achsen, also alle 4 Räder, angetrieben.

Die Entfernungsangaben beziehen sich dabei auf direkte Verbindungen, also ohne jegliche Abstecher zu Sehenswürdigkeiten, Nationalparks oder ähnlichem. Es ist allerdings sinnvoll, solche Abstecher bei der Planung zu berücksichtigen, denn sie kommen sehr häufig vor. Kaum eine Sehenswürdigkeit liegt direkt an der Hauptstraße!

Beliebte Routen in Australien:

Die Entfernungen auf asphaltierten Straßen

Die 8 beliebtesten Camper Routen in Australien
Klick zum vergrößern

So gut wie nie führt eine Reise im Camper nur entlang über die Hauptstrecke. Highlights und Sehenswürdigkeiten liegen so gut wie immer abseits des normalen Highways. Manchmal nur ein paar Kilometer. Zu anderen braucht man mehrere Stunden und einige können auch mal hunderte von Kilometern abseits der Hauptstrecke liegen.

Denn gerade abseits der Hauptstraße gibt es sehr vieles in Australien zu entdecken! Traumhafte Küsten, atemberaubende Nationalparks oder kleine, besondere Ortschaften. Liegt so ein Abstecher (z.B. ein besonders schöner Strand) beispielsweise 50 km abseits der Hauptstrecke, muss man natürlich 100 km zur Gesamtstrecke addieren. Denn nach dem Ausflug will man ja auch wieder zur schnelleren Hauptstraße zurück!

Andere „zusätzliche“ Kilometer

Zudem kommen meist noch ein paar andere, ungeplante Kilometer zur Gesamtrechnung hinzu! Vieles was man vorher gar nicht eingeplant hatte.

Zum Beispiel jedes mal, wenn man ein Platz zum Übernachten, ein Supermarkt oder eine Tankstelle „sucht“. Das angepeilte Ziel immer gleich direkt zu erreichen, wäre natürlich optimal. Aber selbst mit einem Navi ist das, in einem fremden Land, in einer Region in der man noch nie zuvor war, nicht unbedingt garantiert.

Außerdem kommt häufig noch etwas „herumkurven“ durch die Landschaft oder den Ort hinzu. So läppern sich schnell Kilometer um Kilometer zusammen.

Deshalb: Auf die direkte Entfernung zwischen Start- und Zielort, ist es sinnvoll immer noch ein paar Kilometer aufzuschlagen. Aus unserer Erfahrung empfehlen wir 15 % – 30% der Gesamtstrecke. Behaltet im Auge, dass sich dadurch nicht nur die Streckenlänge sondern meist auch die Zeitplanung etwas ändert.

Aktualisiert am: 16.03.2022

Kontakt

MietCamper Australien
Thorwaldsenstr. 26
12157 Berlin
+49 (0)30 794 04 671
+49 (0)151 111 93 984
info@mietcamperaustralien.de

Camper Reise

Nutze unsere jahrelange Erfahrung und Kenntnisse über Australien, um deine Camper Reise zu planen. Wir helfen bei der Auswahl des perfekten Camper Modells für Freunde, Partner und Familien.

Australien Tips

Auf unserer Seite findest du über 100 Artikel mit Tipps, Infos und Reiseberichten aus Australien. Gerne beraten wir – auch persönlich – zur Reisezeit, Flug oder Routen. Melde dich einfach per Email, Anfrageformular oder telefonisch.