Und die Entfernungen dazwischen

Klicke auf das Bild für eine größere Ansicht


Unsere Übersicht über die acht beliebtesten Routen, die in Australien von Reisenden mit einem Camper oder Wohnmobil befahren werden.

Die Entfernungsangaben beziehen sich dabei auf die direkte Verbindungen, also ohne Abstecher zu Sehenswürdigkeiten oder Nationalparks und dadurch entstehende Umwege. Allerdings ist es sinnvoll, solche Abstecher bei der Planung zu berücksichtigen.

Selten führt eine Camperreise nur über die Hauptstrecke. Schließlich will man ja besondere Plätze entdecken, die fast immer abseits des normalen Highways zu finden sind. Klassische und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten liegen manchmal nur ein paar, ein anderes mal aber auch einige hunderte Kilometer entfernt von der Hauptstraße.

Entfernungen auf asphaltierten Straßen:

  • Melbourne nach Sydney (Küstenroute): 1.125 km
  • Sydney nach Cairns: 3.030 km
  • Cairns nach Darwin: 2.850 km
  • Darwin nach Perth: 4.540 km
  • Perth nach Esperance: 1.150 km (zurück nach Perth via Coolgardie: 2.000 km)
  • Perth nach Melbourne: 3.690 km
  • Melbourne Darwin: 3.990 km
  • Alice Springs zum Uluru: 447 km (One way)

Und es gibt sehr viel Sehenswertes, traumhafte Küsten, atemberaubende Nationalparks oder kleine Ortschaften, für die jeweils ein Abstecher eingerechnet werden sollte. Liegt so ein Abstecher (z.B. ein besonders schöner Strand) 50 km abseits der Hauptstrecke, sind dafür dann natürlich rund 100 km zur Hauptroute hinzu zu rechnen. Denn nach dem Besuch, willst du ja wieder zur schnelleren Hauptstraße zurück!

Weitere Kilometer die hinzu kommen können

Jedes mal wenn ein Platz zum Übernachten, ein Supermarkt oder eine Tankstelle gesucht wird. Sein Ziel dann immer gleich direkt erreichen, wäre natürlih optimal. Aber in einem fremden Land, dazu in einer Region in der man noch nie vorher war, ist das nicht immer garantiert. Selbst mit einem Navi.

Oftmals kommt dann noch etwas herumkurven mit dem Camper durch die Landschaft oder den Ort hinzu. So läppern sich schnell ein paar weitere Kilometer zusammen.

Auf die direkte Entfernung zwischen Start und Ziel, ist es daher sinnvoll noch einmal mindestens 15 % - 30% an Kilometern aufzuschlagen. Dadurch kann sich dann allerdings nicht nur die Strecken-, sondern möglicherweise auch die Zeitplanung etwas ändern.

©Grafik: MietCamper Australien

Aktualisiert: Sept. 2018

Camper Angebot

Jetzt hier - einfach, kostenlos und unverbindlich - dein persönliches MietCamper-Angebot:

Jetzt Camper anfragen

Mehr zum Thema

  • Von Sydney nach Cairns: Der Klassiker & eine der beliebtesten Camper Routen in Australien: Rund 2.650 km Abenteuer entlang der Ostküste ►


  • Von Sydney nach Melbourne: Wunderschöne Tour entlang der Südostküste Australiens. Traumhafte Strände, bunte Tierwelt, großartige Nationalparks ►


  • Australiens beliebteste Route an der Südostküste: Von Melbourne nach Adelaide. Mit dem Camper entlang der Küste auf der Great Ocean Road ►


  • Durchs rote Zentrum Australiens, mit Abstecher zum Uluru. Die klassische Route mit einem Campervan oder Wohnmobil von Adelaide nach Darwin ►


  • Ein besonderes Erlebnis in Westaustralien: Mit einem Camper von Perth nach Süden entlang der Küste & durchs Hinterland zurück nach Perth ►


  • Australiens Westküste: Campertour für Freunde des Ozeans. Traumstrände, Walhaie, Delfine, türkisfarbenes Meer & atemberaubende Nationalparks ►