Die ersten Tage im Camper

Ankunft am Discovery Park in Darwin, Northern Territory, Australien

Wir hatten uns schon lange vorher ganz bewusst dafür entschieden, die ersten Tage mit dem Camper auf dem Discovery Park Campingplatz in Darwin zu bleiben. So hatten wir Zeit uns zu sortieren und von hier erst einmal Ausflüge in die nähere Region zu unternehmen.

Die ersten Tage auf dem Campingplatz

Der Campingplatz in Darwin

Wir ließen es also in den ersten Tagen ruhig angehen und planten nur kurze Strecken ein. Meist waren wir nur maximal 1 Std. im Camper unterwegs. Wir wollten natürlich auch sehen wie Jona das alles mitmachte und wie es ihm auf seinem Kindersitz im hinteren Bereich gefiel. Die kurzen Fahrten stellten kein Problem für ihn dar.

Wir nutzen die Zeit außerdem, um uns mit unserem Campervan weiter vertraut zu machen, das eine oder andere noch einzukaufen und uns auf die kommenden, deutlich längeren Touren vorzubereiten.

Darwin Discovery Park

Auf besonderen Wunsch eines einzelnen jungen Mannes, musst natürlich die tolle "Waterfront" in Darwin und auch der Strand noch ein paar mal besucht werden. Aber auch der Campingplatz bot einen schöne Pool auf dem Gelände.

Der Pool auf dem Discovery Park Darwin

Die Campingplatz Küche und den Grillplatz nutzten wir für Frühstück und Abendessen. In der großen Gemeinschaftsküche auf den Campingplätzen lassen sich Geschirr, Topf und Pfanne deutlich besser abwaschen als in der Spüle im Campers.

Ebenfalls sehr praktisch auf Campingplätzen: Die sogenannten "Laundrys". Hier kann für ein paar Dollar die eigene Wäsche gewaschen und getrocknet werden. In der "Dry Season" trocknet die Wäsche auf der Leine allerdings sehr schnell von alleine. Während der "Wet Season" sieht das natürlich anders aus.

Laundrys auf dem Campingplatz

Den großen BBQ-Grill können natürlich alle Nutzer des Campingplatz nutzen. Solche Gemeinschaftsgrills findet man auf nahezu allen Campingplätzen in Australien. Manchmal werden sie mit Gas, manchmal elektrisch betrieben.

BBQ und Camping Gemeinschaftsküche

Man muss aber nicht extra Grillkohle besorgen. Nur das was man grillen will ist natürlich selbst mitzubringen. Es versteht sich von selbst, dass man den Platz wieder so verlässt, wie man ihn vorgefunden hat. Und wir kamen jedes mal zu einem top geputzten Grill!

Unser nächster Tag würde nun eine etwas längere Tour vorsehen. Gegen 10 Uhr checkten wir aus und verließen den Discovery Park Darwin und machten uns auf den Weg in Richtung unseres nächsten Ziels ... den Litchfield Nationalpark.

 

©Photos: MietCamperAustralien 

Aktualisiert: September 2019

Camper Angebot

Jetzt hier - einfach, kostenlos und unverbindlich - dein persönliches MietCamper-Angebot:

Jetzt Camper anfragen

Mehr zum Thema

  • Es geht nach Australien: Saskia, Sören und der zweijährige Jona machen sich auf eine große Reise von Darwin bis nach Sydney


  • Nur noch wenige Tage und es geht endlich los für Saskia, Sören und ihren Sohn Jona, auf den Weg nach Australien!


  • Saskia, Sören & Jona leben ihren Traum. Mit dem Abflug von Berlin, startet ihre Familienreise nach Australien.


  • Nach ein paar Tagen in Singapur sind unsere 3 nun endlich in Darwin angekommen


  • Endlich ist der Tag gekommen! Unsere drei Reisenden holen ihren Apollo-Camper Endeavour in der Niederlassung in Darwin ab


  • Der erste Nationalpark in Australien der vom Familien-AUS-Flug besucht wird: Der Litchfield Nationalpark